Pisa, die Stadt der Wunder

Pisa, die Stadt der Wunder

Abfahrten von

Pisa

Teilnehmer

Von 1 teilnehmer

Transport

Eigene Mittel

Reiseprogramm

Ein Spaziergang im Zentrum von Pisa, beginnend an der Piazza dei Miracoli, mit der Kathedrale, dem Baptisterium, dem monumentalen Friedhof und dem berühmten Schiefen Turm

Programm

Treffpunkt zur vereinbarten Zeit ist Porta Santa Maria Pisa, Piazza Manin. Wir beginnen mit dem Blick auf die Piazza dei Miracoli mit der Kathedrale, dem Baptisterium, dem Monumentalfriedhof und dem berühmten Schiefen Turm. Der Schiefe Turm von Pisa repräsentiert den Glockenturm der Kathedrale Unserer Lieben Frau von der Himmelfahrt von Pisa (Duomo di Pisa oder Cattedrale di Santa Maria Assunta). Dass es hängt, liegt an seiner Konstruktion auf instabilem Untergrund, jedoch wurden die Fundamente seit 1998 stabilisiert. Die romanische Kathedrale aus weißem Marmor mit 5 Schiffen, entworfen vom Architekten Buscheto. Die Taufkapelle hingegen ist das Ergebnis einer Mischung zweier verschiedener Stilrichtungen: der Romanik und der Gotik.
Das Istituto di Botanica wurde 1544 von Luca Ghini unter dem Einfluss von Cosimo de' Medici gemächlicher erbaut und befindet sich auf einem 3 Hektar großen Grundstück mit dem angrenzenden Museum für Naturwissenschaften, das einen riesigen alten botanischen Garten umrahmt. Die Gärten bewahren Heilkräuter, Exoten und Wasserpflanzen, die teilweise gar nicht mehr existieren. Aus diesem Grund behalten sie eine unschätzbare pädagogische Bedeutung, sowohl auf Universitätsebene als auch in Programmen, die der Öffentlichkeit und Kindern gewidmet sind.
Die Tour geht weiter in Richtung Piazza dei Cavalieri, von dort aus sehen wir den Palazzo della Carovana, der im 16. Jahrhundert erbaut und vom Architekten Giorgio Vasari renoviert wurde. Früher stand an dieser Stelle die Ritterschule des Stephansordens. Aber erst 1810 beherbergte es die Scuola Normale Superiore, eine von Napoleon gegründete Hochschule für höhere Bildung. Gegenüber steht der Palazzo Dell' Orologio, in dem sich Dante darüber beklagt, dass Graf Ugolino Della Gherardesca in einem seiner Türme eingesperrt war. Dann werden wir die Piazza Delle Vettovaglie entdecken, hier finden Sie den Borgo Stretto, der aus sehr belebten Einkaufsstraßen besteht. Hier konnten wir bei einer kleinen Pause kleine Teller und andere lokale Getränke genießen. Entlang des Arno werden wir fabelhafte und viele andere Denkmäler bewundern, die unser Führer nicht versäumen wird, Ihnen vorzustellen. Es wird im Blauen Palast, der sich auf der anderen Seite des Ufers befindet, ein Ehrenpunkt sein. Im Mittelalter gehörte das Gebäude dem ersten Dogen von Pisa. Dann, während Renovierungen im 18. Jahrhundert, nahm es einen bläulichen Farbton an, um Gäste aus St. Petersburg willkommen zu heißen. Es dient heute als Ausstellungsraum für die Kunstsammlung der Pisa Foundation und verschiedene temporäre und fortlaufende Ausstellungen.

AbfahrtDoppelt
Von Januar 1, 2023 zum Dezember 31, 2023€ 33

Individuelle Teilnahmegebühr:

1 Person 2 Leute 3 Menschen 4 Leute 5 Personen 6 Leute 7 Personen 8 Personen
190 € 100 € 70 € 60 € 46 € 40 € 35 € 33 €

Kindertarif: Kinder bis 17 Jahre frei (in Begleitung eines Erwachsenen)

Für größere Gruppen Angebote auf Anfrage

Mindestens 1 Teilnehmer

Dauer : 1 Tag (2 Stunden, buchbar von 9.00 bis 17.00)

Allgemeine Verkaufsbedingungen für Touristenpakete:

Allgemeine Bedingungen

Geführter Rundgang durch Pisa.

Allgemeine Verkaufsbedingungen für Touristenpakete:

Allgemeine Bedingungen

Extras persönlicher Natur; alles, was nicht ausdrücklich unter "Der Preis beinhaltet" angegeben oder im Programm als optional definiert ist.

Allgemeine Verkaufsbedingungen für Touristenpakete:

Allgemeine Bedingungen

Anfrage Informationen

Gäste

Erwachsene

Kinder

        Confermo di aver preso visione dell'informativa sulla privacy

©2024 Toscana Turismo  P.IVA 04716270485