San Gimignano und Volterra: zwischen Weinbergen und Filmkulissen

San Gimignano und Volterra , zwei Perlen der Toskana, dürfen auf einer Reise mit gutem Essen und Kultur nicht fehlen.

San Gimignano mit dem Profil seiner 14 Türme (die dazu beigetragen haben, dass das Dorf 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde) wird Sie sofort in seinen Bann ziehen und Sie direkt ins Mittelalter katapultieren. Zu den Hauptattraktionen gehören:

  • Die Kathedrale von San Gimignano , auch als Stiftskirche von San Gimignano bekannt. Unter den Schätzen, die es im Inneren verbirgt, befindet sich das Fresko, das die Wände der Kathedrale vollständig bedeckt und im Laufe der Jahrhunderte nie restauriert wurde. Die Farben sind die Originalfarben, die im 14. Jahrhundert gemalt wurden, und ihre Lebendigkeit und Brillanz ist einfach umwerfend. Einige Abschnitte weisen zwar Gebrauchsspuren auf, die durch den unaufhaltsamen Lauf der Zeit verursacht wurden, wobei einige Teile fehlen (San Gimignano wurde während des Zweiten Weltkriegs bombardiert), für andere scheint es jedoch, dass die Zeit nie vergangen ist oder dass sie gerade gestrichen wurden .
  • Das 1288 erbaute Rathaus von San Gimignano beherbergt den „historischen“ Sitz der Stadtmuseen. Der Museumsrundgang ermöglicht es Ihnen, berühmte Freskenzyklen zu bewundern, die dem Besucher den Bürgersinn vermitteln können, der seinen auserwählten Sitz im Palast des Podestà hatte. Im ersten Stock befindet sich der antike Sala del Consiglio, auch bekannt als Sala di Dante (in Erinnerung an den Besuch, den der florentinische Dichter 1299 als Botschafter der Welfenliga machte), mit Jagd- und Turnierszenen, die Carlo d'Angiò gewidmet sind , hergestellt von Azzo di Masetto. Im zweiten Stock des Palazzo Comunale di San Gimignano befinden sich der Saal des Podestà mit den urkomischen Szenen profaner Liebe, die Memmo di Filippuccio zwischen 1303 und 1310 gemalt hat, und die Räume der Pinacoteca . Hier können Sie die grundlegenden Momente des künstlerischen Auftrags von San Gimignano bewundern.
  • Von der Pinacoteca aus gelangt man auch zum Torre Grossa , der zwischen 1300 und 1311 erbaut wurde und von dem aus man einen atemberaubenden Blick genießt, der von der Stadt über die umliegende Valdelsa-Landschaft bis hin zu den Pistoia-Bergen und den Apuanischen Alpen reicht.

Für diejenigen, die in San Gimignano Halt machen, ist es ein Muss, mindestens ein Glas Vernaccia zu trinken, einen der besten italienischen DOCG-Weißweine, der auf der ganzen Welt bekannt ist!

Volterra ist ein Juwel, das das gesamte Val di Cecina beherrscht. Sein Horizont erstreckt sich bis zum Meer und mit seinen doppelten Mauern aus dem etruskischen und dem dreizehnten Jahrhundert ist es eine Stadt mit mittelalterlichem Aussehen, in der man noch die Atmosphäre eines alten Dorfes genießen kann. Es war einer der wichtigsten Stadtstaaten des antiken Etruriens und im Mittelalter Sitz einer wichtigen bischöflichen Herrschaft. Das Dorf ist seit Jahrhunderten für die Verarbeitung von Alabaster bekannt, dessen Artefakte heute zu den wichtigsten Produkten italienischer Handwerkskunst zählen.

Volterra ist sehr reich an künstlerischen Zeugnissen, die bei einem Spaziergang durch die Straßen des historischen Zentrums bewundert werden können, wie die alten Residenzen aus der Gemeindezeit, Casa Buon Parenti und Casa Buonaguidi . Auf dem gleichnamigen Platz erhebt sich der Palazzo dei Priori. Das 1208 begonnene Gebäude ist das älteste städtische Gebäude der Toskana.

Die Stadt ist dank der Twilight -Saga auf der ganzen Welt bekannt. Stephenie Meyer spricht in ihrem berühmten Roman New Moon über das kleine mittelalterliche Dorf als die Stadt, in der die Mitglieder des mächtigen Volturi-Clans leben, das ist die königliche Familie der Vampire, die für die Einhaltung der Gesetze der Spezies verantwortlich ist. Also Knoblauch in die Hand und Augen offen halten, vielleicht trifft man ja einen … (nachts).

Wenn Sie sich auf eine Reise begeben möchten, die von Essen, gutem Wein und eindrucksvollen Aussichten geprägt ist, haben wir das Richtige für Sie! Werfen Sie einen Blick auf unser Programm: San Gimignano und Volterra .

Wenn Sie an weiteren Neuigkeiten interessiert sind, kontaktieren Sie uns!

©2023 Toscana Turismo  P.IVA 04716270485