Auf den Spuren „des Genies“ in seiner Geburtsstadt

Wo : Sie „reisen“ von Vinci zu den Fucecchio-Sümpfen
Wann : Von Mai bis Oktober
Was : Geschichte und Natur

Zweifel auszuräumen und Entdeckungen zu machen, getrieben von der Neugier, von jener inneren Leidenschaft, die „uns weiterbringt“ … wie dieser Tumult, der Leonardo di ser da Vinci sein ganzes Leben lang begleitete. Lassen Sie uns diesem Instinkt folgen und einen emotionalen und eindringlichen Weg gehen, in dieser einfachen und in gewisser Hinsicht vertrauten Natur, in diesen grünen Hügeln voller Weinreben und uralter Olivenbäume. Wir kommen in Vinci an, einem Dorf, in dem das Auge das Genie bereits durch die Kopie des vitruvianischen Menschen sieht, die auf dem Platz unterhalb des Museums steht. Wir betreten den Museumsturm, stellen uns vor, dem uralten Geräusch der Mechanismen der Erfindungen dieses großen Meisters zu lauschen, und verlassen dann wieder die Mauern und betrachten die umgebende Natur, genau wie der Künstler, Erfinder und Maler, der – im einzigen datierten Die Zeichnung gelangte über die Jahrhunderte zu uns und wird nun in den Uffizien ausgestellt – stellt den Mulino di Doccia dar, nur wenige Schritte von unserem jetzigen Standort entfernt.

Wenige Kilometer von Vinci entfernt erstreckt sich ein großes Sumpfgebiet, das auch Schauplatz von Leonardos großen Experimenten ist. Die Fucecchio-Sümpfe öffnen sich. Wir ziehen Gummistiefel und Mützen an, um in die alten kleinen Boote zu steigen, die von „Bootsmännern“ geführt werden, die uns begleiten, um eine Mischung aus Geräuschen und Geräuschen von langsam fließendem Wasser, dem Quaken von Fröschen und unzähligen Vogelgezwitscher zu entdecken, Meister dieses Naturwunders . Das kleine Boot bewegt sich langsam, um Zeit zu haben, einen Flug, ein bestimmtes Licht, eine Reflexion auf dem Wasser und den Blick des Fahrers mit der Kamera anzuhalten. Wir selbst werden zu einer gegenwärtigen Erfahrung, wenn wir an diejenigen denken, die all dies über die Jahrhunderte studiert und bewahrt haben.

Wenn Sie an weiteren Neuigkeiten interessiert sind, kontaktieren Sie uns!

©2023 Toscana Turismo  P.IVA 04716270485